(3.238.130.97) 您好!臺灣時間:2021/05/10 13:36
字體大小: 字級放大   字級縮小   預設字形  
回查詢結果

詳目顯示:::

我願授權國圖
: 
twitterline
研究生:謝美慧
研究生(外文):Hsieh Mei-Huei
論文名稱:探討赫塞六部悉達多的中文翻譯
論文名稱(外文):Untersuchungen zu sechs publizierten Übersetzungen von Hermann Hesses Roman "Siddhartha"
指導教授:紐格勞
指導教授(外文):Klaus Neugebauer
學位類別:碩士
校院名稱:中國文化大學
系所名稱:西洋文學研究所
學門:人文學門
學類:外國語文學類
論文種類:學術論文
論文出版年:1989
畢業學年度:78
語文別:德文
論文頁數:141
中文關鍵詞:赫塞悉達多釋達坦西達塔西達塔悉達席達德流浪者之歌悉達求道記永恆的人生作品的內在關係佛陀傳統佛典原作翻譯
外文關鍵詞:Hermann HesseSiddharthakulturelle StrukturKlturkreis-bedigte UnverständlichkeitRück-übersetzungZielspracheFehleranylyseKommentarWeltliteraturIntertextualitätsBuddha-BiographieKommunikativitätRezipientenindische DichtungDialogiz
相關次數:
  • 被引用被引用:0
  • 點閱點閱:218
  • 評分評分:系統版面圖檔系統版面圖檔系統版面圖檔系統版面圖檔系統版面圖檔
  • 下載下載:0
  • 收藏至我的研究室書目清單書目收藏:0
本論文以赫曼‧赫塞(Hermann Hesse)的「悉達多」(Siddhartha)中文翻譯為例,探討忠於原作問題。

自語言學的觀點來看,藉著語法分析,可以得知每種語言擁有不同的語法,因此忠於原作的翻譯有極大的困難。然而,譯者為求文字通順,而變動文字,卻時常造成與原義相反,或面貌全非的現象。

哲學家施萊爾馬赫 (Schleiermacher)在「論翻譯」一文中,即認為有關原作的風格與語言特色應予保存。由此,他特別提及:翻譯的意義乃是將原作的內容、形式意義以另一種語言表達出來,以使讀者置身於原作者所處的背景,體驗原作者的心理過程。換言之,完整的翻譯過程應是:譯者將原作的語言形式,改寫為適於譯者自身時代語言的作品,在轉譯的同時,譯者為他自身的文學傳統引入新的文類、內容、風格與語法字彙。

本人之作佐以「作品的內在關係」的論點,顯現中文翻譯語德文原作間的差距。所涉及的相關理論,近十年則在德國受到學界重視和支持,期基本論點是針對作品與其他作品之間的關係,作深入研究。

本文研究結果中,原作書名所標示的「悉達多」,就「作品的內在關係」而論,中文翻譯為「流浪者之歌」、「釋達坦」、「永恆的人生」以及「西達塔」已看不出原作者欲藉著與傳統佛陀同名的企圖。由於印度的佛教文化在中國延續及影響,關於「悉達多」此一譯名,即在譯者有意的改寫之下,以「西達塔」、「釋達坦」、「席達德」等不同的翻譯,表示其與傳統佛典中的佛陀不相干。

就譯者重新翻譯的動機而言,我們可以得到下列印象:其一是對舊的翻譯中的錯誤不滿意,其二是對語言風格的不滿意,其三是文化背景中的不了解,其四是因有利可圖,由此,截至一九八九年為止,計有六本「悉達多」中文翻譯的出版。

不可忽視的事實是,大部分的譯者間接從英文版本翻譯,顯然極易造成對原作產生誤解。從本研究中列舉的實例分析,可以得知不真實以至於錯誤的翻譯,原因在於:一是對於原文的深層意義瞭解不夠,再則是因傳統文化背景的影響所致。
Im Hauptteil haben wir 26 Abschnitte mit Kommentaren untersucht. In der Folge wird ein theoretischer, zusammenfassender Teil, in dem die Arten der Fehler, die wir in den Kommentaren fetsgestllet haben, nochmals zusammengefaßt. Was das Fremde in der sprachlichen Audrucksweise einer Übersetzung ausmacht, haben wir an der entsprechenden Stelle dargestellt, und zwar nach Übersetzungstheorie das großen deutschen Philosophen Schleiermacher. Man sollte meinen, daß die inhaltliche Richtigkeit der Übersetzungsäquivalente an ehesten zu erzielen ist, und stilistische Fragen nachgeordneter Natur sind.

Bei dieser Art von Zusammenfassung muß vom jeweiligen Einzelfehler abstrahiert werden. Das würde in einfachen Worten darauf hinauslaufen, daß wir, wenn wir chinesische Übersetzungen aus dem Deutschen vorgelegt bekommen, vorher schon wissen, welche Teile des Inhaltes besonders anfällig für Fehler sind.

Für die Übersetzung von Hessees "Siddhartha" läge ein interessanter Sonderfall vor: Die im Werk "Siddhartha" vorhandenen kulturellen Strukturen sind (zumindest der Darstellungsintention Hesses nach) die indischen, und nicht die deutschen. Darüber hinaus sind es diejenigen einer vergangenen Epoche. Mit anderen Worten sind kulturelle Struktur und Ausgangssprache (Deutsch) nicht identisch. Ferner: kulturelle Struktur und Zielsprache (Chinesich) sind - wie im Normalfall anzunemen ist - ebenfalls nicht identisch. Unterschiede sind aber darin erkennbar, daß durch die Präsenz des Buddhismus in China für China von einer ausgedehnteren indischen Kulturkometenz ausgegangen werden kann.

Wir hatten an entsprechenden Stellen in unserer Untersuchung festgestllt, daß die Übersetzer Eingriffe vorgenommen haben, die auf eine Ent-Ähnlichung abzielten. Es läßt sich sagen, daß dort, wo sich die Übersetzung durch Fehler vom Original entfernt hat, nicht mehr der gleiche Text (wie das Original) rezipiert wird, daß also das Original nur noch eingeschränkt rezipiert werden kann.
QRCODE
 
 
 
 
 
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
第一頁 上一頁 下一頁 最後一頁 top
系統版面圖檔 系統版面圖檔